Binance Coin, FTX-Token, Wellen haben Schluckauf

Binance Coin, FTX-Token, Wellen haben Schluckauf, während Altmünzen sich zu erholen versuchen

Der Bitcoin-Promoter Mike Maloney meinte kürzlich, dass Investitionen in richtige und ausgewählte Krypto-Währungen die Hauptpriorität sein sollten und dass mit Ausnahme von Münzen wie Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum alle anderen Kryptos bei Bitcoin Profit auf Null sinken würden. Mehrere andere Ökonomen haben ähnliche Meinungen geäußert. Ein Blick auf die Geschwindigkeit, mit der sich die Altmünzen in letzter Zeit erholen, könnte jedoch die Menschen dazu veranlassen, ihre Haltung zu überdenken.

Ethereum alle anderen Kryptos bei Bitcoin Profit

 

Mit 155.536.713 BNB Marktangebot liegt die BNB auf Platz 9 der CoinMarketCap. Nach einem Kursrückgang von 45% am 12. März erholte sich die BNB bald wieder und konnte in nur einer Woche nach dem Ausverkauf einen Anstieg von 40% verzeichnen. Seit dem 16. März verzeichnet die Münze einen Aufwärtstrend, wie aus der beigefügten Grafik hervorgeht.

Es bildete sich ein ansteigendes Keilmuster, das auf einen Ausbruch nach unten hindeutet. Der RSI-Indikator, der bei 67 lag, wies jedoch auf eine mögliche „überkaufte“ Situation hin.

  • Widerstand: $14,39, $17,35
  • Unterstützung: $11,9, $11,14, $9,87, $9,06

 

FTX-Zeichen

Die erst kürzlich [April 2019] eingeführte FTX Token befindet sich seit ihrer Einführung im Aufwärtstrend. Am 17. Februar begann jedoch ein Abwärtstrend, und der Preis wurde durch den Börsencrash am 12. März um 26% weiter nach unten gedrückt. Nach dem 15. März verzeichnete der Preis einen leichten Aufwärtstrend und seitdem hat er seine Unterstützung bei 2,18 Dollar beibehalten.

Darüber hinaus durchbrach der CMF-Indikator die Nulllinie, was auf einen Ausbruch nach oben hindeutet. Der Awesome Oscillator-Indikator lag ebenfalls über der Nulllinie und bestätigte damit den Aufwärtstrend des Marktes.

  • Widerstand: $2,95
  • Unterstützung: $2,18, $2,02

Wellen

Auch die Waves, die 49. Münze auf CoinMarketCap, begann vor dem „Schwarzen Donnerstag“ einen Abwärtstrend, der im freien Fall zusätzliche Verluste laut Bitcoin Profit verursachte. Ab dem 16. März verzeichnete die Münze jedoch einen Aufwärtstrend um 58% und durchbrach dabei die großen Widerstände bei 0,65 und 0,77 Dollar.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts hielt die Münze ihre Unterstützung bei 0,93 $ aufrecht. Der MACD-Indikator signalisierte einen potentiell zinsbullischen Crossov

Binance Coin, FTX-Token, Wellen haben Schluckauf